Selbstbestimmt Autistisch 2019 stellt sich vor!



Wir arbeiten für mehr gesellschaftliche Akzeptanz.

Wir setzen uns für die Gleichberechtigung der Betroffenen ein.

Wir setzen uns dort ein, wo wir Ungerechtigkeiten erkennen.

Wir wollen die Inklusion in allen Bereichen voranbringen. 

Wir setzen uns für die Eltern die Versorgung, Pflege ein.

Wir wollen das LAAMKA Zentrum bauen. Leben-Arbeit-Assistenzen-Medizin-Kurzzeitpflege-Autismus


Wir sind das Bindeglied!


 

 Unsere Selbsthilfe Angebote kurz und knapp:

  • Krisenberatung in eskalierenden Situationen  
  • Langzeit-Intensiv Begleitung
  • Digitale Begleitung
  • Beratungen in pädagogischen Fragen 
  • Informationsveranstaltungen für Einrichtungen, Fortbildungen, Referenten.
  • Unterstützte Kommunikation
  • Hilfsmittel 
  • Sinnesraum/Entspannung 
  • Ernährung/Ernährungsberatung/ Kosmetik/ Körperpflege und vieles mehr
  • Gruppen, Kurse   
  • Einzelgespräche
  • Begleitung von Erwachsenen 
  • Kooperationen für ein inklusives Deutschland

 Wir planen:

  • ein Wohn-Lebensprojekt für autistische Menschen das LAAMKA 
  • Arbeitsplätze schaffen für Autisten*innen

Jeder Euro, fließt  in die Vereinskasse, um den Verein am Leben zu halten, Anschaffungen zu tätigen, zu beraten, Gemeinsamkeit zu erleben und das LAAMCA Zentrum aufzubauen. .

 

Wir sind ehrenamtlich tätig und auf Spenden angewiesen.