Geldauflagen und bußgelder



Informationen für Richter*innen, Staatsanwälten*innen


Unterstützen sie unsere Arbeit für Behinderte Menschen


Gerichtlich zugewiesene Geldauflagen und Bußgelder sind eine unverzichtbare Hilfe für die Finanzierung unserer  Arbeit. 
Wir sind das Bindeglied zwischen Betroffenen, Angehörigen und der Fachwelt, das sich im gesamten Deutschsprachigen Raum für Menschen mit Autismus einsetzt.

 

So kann Selbstbestimmt Autistisch 2019 e.V. mit ihrer Zuweisung dort helfen, wo die Not am größten ist.

 

 ….in der Selbsthilfe. 

 

…. in der Begleitung von Betroffenen jeden Alters.

 

…..in der Begleitung pflegender Eltern, die so dringend Hilfe brauchen.

 

...  in der Unterstützung von sozial schwachen Kindern und Jugendlichen und Erwachsenen, um eine bessere  Eingliederung zu ermöglichen.

 

.. . in der Beratung und Hilfestellung von Kindern und Jugendlichen mit einer geistigen, seelischen, körperlichen oder Mehrfach Behinderung und ihren Angehörigen

 

….  mit der Realisierung des Zentrums LAAMKA, einem Wohn-Lebensprojekt inkl. Kurzzeitpflege.

 

Menschen mit Autismus brauchen in der gesamten Lebensspanne feste Bezugspersonen, die ihnen zur Seite stehen. Wir sind dauerhaft an ihrer Seite. Sie können dazu beitragen benachteiligten Behinderten Menschen zu einem menschenwürdigen Leben zu verhelfen.

Selbstbestimmung, Teilhabe und die Rechte von Menschen mit Autismus werden durch sie unterstützt.  


Gemeinsam für eine
 vielfältige, inklusive Gesellschaft. 

Pflegende Angehörige haben oft eine jahrzehntelange Aufgabe zu stemmen. All das, was Eltern neben der Erziehung, Begleitung des Kindes stemmen müssen, ist unglaublich viel und Hilfe gibt es kaum. 

 

Die Fachwelt schätzt unsere langjährige Erfahrung. 

So leisten wir einen wichtigen Beitrag zu einer vielfältigen, inklusiven Gesellschaft.   

 

Der Verein Selbstbestimmt Autistisch2019 e.V. garantiert die satzungsgemäße Verwendung der Zuweisungen und verpflichtet sich, den Eingang der zugewiesenen Geldauflagen zu überwachen und Zahlungseingang bzw. Zahlungsverzug zeitnah zu melden.

 


Bitte unterstützen Sie als Richter, Staatsanwalt, Rechtsanwalt unsere Arbeit mit Ihrer Zuweisung.

Geldauflagenkonto:

IBAN: DE07 6605 0101 0108 3562 21

BIC: KARSDE66XXX


Geldauflagen – Bestellen Sie weitere Materialien für Ihre Zuweisungen! Wir schicken Ihnen, was Sie benötigen. Benötigen Sie weitere Überweisungsträger, Adressetiketten oder Informationsflyer über unsere Arbeit? Rufen sie uns an oder schicken Sie eine E-Mail an: selbstbestimmtautistisch2019@gmail.com


Projekte


Inklusiv, nachhaltig, möglichst klimafreundlich Gärtnern 2023




Digitales Minecraft Projekt


Soziale  und emotionale Signale der Mitmenschen zu erkennen ist ein Problem bei ASS. Dadurch kann es zu sozialen Problemen bis hin zur Isolation der Betroffenen kommen.

 

Digitalität wirkt dem entgegen. Digitalität bietet Kommunikation, Teilhabe, Arbeitsmöglichkeiten und vieles mehr. Immer noch erleben wir Aussagen wie : „das kann sie nicht“, „das versteht er nicht“, „er fasst nichts an, geht also nicht“. Nach einem Versuch haben wir oft die Situation, dass große Verblüffung herrscht. 
Immer wieder erleben wir eine fast explosionsartige Entwicklung und manchmal zeigt sich, dass verborgenes Wissen an die Oberfläche kommt. 

Digitalisierung und Barrierefreiheit gehören nach Auffassung von Konstanze Klüglich zusammen. Die digitale Barrierefreiheit sollte laut der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in allen Lebensbereichen einen gleichberechtigten Zugang für alle Menschen schaffen. Eine digitale Ausstattung gehört heute zum Leben einer Grundausstattung . 

Menschen mit Autismus haben oft einen besonderen Zugang zu Technik und sie können so soziale Teilhabe erleben auf eine für sie gute Weise. 
Hier werden Kinder durch das Spiel Minecraft an soziale Regeln herangeführt. 
Man lernt, sich auszutauschen und ganz praktisch zu kommunizieren. Soziales Miteinander . Durch den geschützten Raum im eigenen Zimmer, gelingt das wunderbar. 

Dieses Projekt soll ausgebaut werden. Ob es um die Entwicklung einer App geht, E-Sport oder digitale Möglichkeiten.  Soziale Regeln , Gruppenkommunikation, Spiel und Spaß - wir sind dran.

 

Ein großes Anliegen ist uns allen Mitgliedern, einen digitalen Zugang zu ermöglichen.

Der Start ist gerade ganz wunderbar mitzuerleben. 



Oder sie unterstützen uns bei der Realisierung des LAAMKA


Wir streben den Bau des Zentrums LAAMKA an. Damit werden wir einen wichtigen Beitrag  für eine inklusive Gesellschaft umzusetzen. 

In Deutschland sind solche Intensiv-Einrichtungen, Lebensgemeinschaften, Lebensmodelle, um ein selbstbestimmtes Leben zu führen für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf Mangelware. Die Notwendigkeit steht außer Frage.

 

Schon heute könnten wir einen großen Wohnkomplex füllen, weil der Bedarf so hoch ist. Dieser wird in den nächsten Jahren exorbitant steigen. Wir steuern auf eine Katastrophe zu. 

 

Das Zentrum würde vielen Menschen Lebensraum, Teilhabe, Arbeit und med. Versorgung bieten, auch in der ambulanten Versorgung.


Ein spezialisierter Intensiv-Kurzzeitpflege Bereich ist auch mehr als nötig. Angehörige, die pflegen, haben einen 24/7 Job 365 Tage im Jahr ! Es ist extrem anstrengend und man darf nicht vergessen, hier müssen Jahrzehnte gepflegt werden!
Unsere gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist es, Angehörige dabei zu entlasten.
Es gibt sehr wenige Möglichkeiten und im Bereich Kinder/Jugendliche/ Junge Erwachsene gibt es nichts.


Wie also sollen Eltern durchatmen können, einfach schlafen und in Ruhe Essen?  Das sind die Wünsche pflegender Eltern! 
Wie sollen sich Jugendliche abnabeln können? 

Dieses überaus wichtige Projekt soll so schnell wie möglich umgesetzt werden.  




Sie kennen Richter*in, Staatsanwälte*in oder Strafverteidiger*in persönlich? Dann freuen wir uns, wenn Sie ihnen von der Möglichkeit erzählen, unsere Arbeit durch die Zuweisung von Geldauflagen /von Bußgeldern zu unterstützen. Dafür Danke!


Informationen für Zahlungspflichtige


• Das ihnen auferlegte Bußgeld bewirkt Gutes und kommt Menschen zugute, die unsere Solidarität brauchen. Wir leisten einen wichtigen Beitrag, um Menschen mit Autismus in die Gesellschaft zu integrieren.

 

• Ihre Zahlung leistet ebenfalls einen wichtigen Beitrag

 

• Es ist nicht möglich ihnen eine Zuwendungsbescheinigung  ausstellen

 

• Bitte achten Sie bei der Buchung darauf immer ihr Aktenzeichen anzugeben, damit wir eine sichere Zuordnung Ihrer Zahlung gewährleisten können. 

 

• Wir dürfen ihnen weder Ratenzahlungen noch Zahlungsaufschub bewilligen. 

• Bitte überweisen sie ihre Zahlungen ausschließlich auf unser Sonderkonto für Bußgelder:

 

Sparkasse Karlsruhe 

IBAN: DE07660501010108356221

BIC: KARSDE66XXX