Das Problem mit der med. Versorgung

Medizinische Versorgung bei Autismus (und komorbiden Erkrankungen)
Es gibt allgemein zu wenig Mediziner mit Fachwissen. Darüber hinaus gibt es oft komorbide Erkrankungen, die über die Jahre immer schlimmer werden. Leider weil im alltäglichen Umgang so manches falsch läuft. Solche komplexen Situationen sind nur mit viel Zeit und langjährigem Fachwissen überschaubar. Hat man keinen Mediziner mit Fachwissen, passieren leider immer wieder Falschbehandlungen.

Kindheit und Jugend mit Autismus und wie es sich anfühlt...
Bei einem Autisten wird ständig jede Handlung analysiert, ob gut oder schlecht, richtig oder falsch und dann gewertet. Autisten, die aggressiv sind, werden mit Gewalt festgehalten, manchmal auch von mehreren Personen. Als sozial verarmt, müssen Autisten lernen, dass man raus geht in einen Verein, zu Straßenfesten, in Freizeitparks. Es wird nicht verstanden, dass solche Aktivitäten sehr schwierig sind, sehr anstrengend. Dass danach Ruhe gebraucht wird und nicht gleich die nächste Aktion möglich

Diskriminierung bei Autismus!?
Wir sind sicher: Veränderung ist nur möglich, wenn wir aussprechen, was nicht gut läuft! Nur so wird deutlich, was geändert werden muss.