Heute war ich im Gespräch mit Alexandra Nohl Konrektorin der Dietrich- Bonnhoeffer-Schule in Heidelsheim und Kandidatin im Landtag für die SPD. 

Voll Erwartungen fieberte ich diesem Gespräch entgegen. Denn wie ihr euch denken könnt, sind Menschen aus dem Bildungsbereich sehr wichtig für mich. Es ist mir ein großes Anliegen, aufzuzeigen, was in Sachen Autismus so schwierig ist. Was man tun kann damit alle Autisten Bildung erfahren können. Wir sind einzelne Bereiche durchgegangen, um zu erörtern, was man in diesen Bereichen tun kann. Ein gemeinsamer Nenner war der, das Bildungssystem mehr flexible Lösungen braucht, um den vielen Facetten dieser Behinderung gerecht zu werden. Aber auch, wie wir soziale Fertigkeiten von Autisten fördern können und welche neuen Ideen und Möglichkeiten es gibt. Auch dem  Thema „Herausforderndes Verhalten“ haben wir uns genähert. Dieses Gespräch war ein wunderbar konstruktives Gespräch und ich wünsche mir noch viele weitere Gespräche dieser Art. Ich wünsche Frau Nohl für die Landtagswahl alles Gute!

 

 

 

https://www.alexandra-nohl.de/files/person/zur_person.php