Angebote vor Ort

 

 

Der Verein möchte das Miteinander fördern, ganzheitliches Erleben in einem gemeinsamen Lebensraum möglich machen. Inklusion nicht nur für einzelne, integrationsfähige Behinderte anbieten, sondern für ALLE. Jeder soll nach seinen Möglichkeiten und Kompetenzen an den Angeboten teilnehmen können.

Das "Wie" besprechen wir gemeinsam. Wir finden euren Weg.



Auf zum Bauernhof Ritz!

Hier wollen wir mit allen Sinnen erfahren und erleben, wie der Alltag auf dem Bauernhof ist. Wir gehen zum Stall, lernen die Kühe kennen, lernen, was sie fressen und natürlich dürft ihr selbst mit anpacken und füttern.

 

Je nach Jahreszeit sammeln wir Äpfel oder ernten frische Karotten.

Was ist Bio? Was muss ein Bauer dazu ändern? Heu wie macht man das? 

Wer es ganz genau wissen möchte hat hier die perfekten Ansprechpartner rund um Traktoren, Tiere und zum Bauernhof Leben.
Neues lernen, Körperlich aktiv sein, in einer Gruppe oder alleine Hauptsache Natur.

Es gibt viel zu tun und zu erleben. 


https://biohof-ritz.business.site

 

Der Bauerhof Ritz hat auch einen kleinen Hofladen, hier gehen wir gerne Kürbis einkaufen. Gemeinsam Suppe oder Kürbis Pommes machen, lecker. Äpfel für Apfelmus, ach es macht so Spaß. Schönes mit Sinnvollem verbinden, Einkaufen üben, kleine Haushaltsaufgaben übernehmen, kochen, ist doch perfekt. 

Natürlich wird das Ganze mit UK so unterstützt, wie es Sinn macht.



Gartenprojekt

Wir bauen gemeinsam Obst und Gemüse an.

Wir erleben, wie der Samen, der in die Erde gesteckt wird, zu kleinen  Pflänzchen und dann zur großen kräftigen Pflanze wird.


Natürlich dürft ihr Wünsche äußern, was angebaut werden soll.

 

Ob Erdbeeren, Himbeeren, Tomaten oder Paprika - selbst angebaut schmeckt es besonders gut.

Und das Ernten macht so richtig Spaß.

 

 



Eigene Früchte ernten …


Klüglich macht Glücklich, Soforthilfe für Autisten

Autisten in Not brauchen dringend unsere Hilfe, weil sie oftmals vergessen werden. Vergessen wir nicht diejenigen, die sich selbst nicht helfen können.
Wir wünschen uns schnell und unbürokratisch helfen zu können. So zb. bei Erwachsene Autisten, sie arbeiten oft in einer Behinderten Werkstatt wo man lediglich ein Taschengeld von ca. 150 Euro bekommt. Damit ist unmöglich sich eigenständig mit notwendigen Dingen des Alltags einzudecken.

Das Projekt ist extrem wichtig!

 

Daraus ist ein weiteres wichtiges Projekt gewachsen „Die Glücksmomente“ !

 


Glücksmomente :

 

Eine Sonnenbrille, ein Kopfhörer, ein Gehörschutz, Bekleidung, Möbel oder Hilfsmittel fehlen an allen Ecken, in allen Altersklassen. 


Wir brauchen dafür ihre Hilfe! Bitte melden sie sich wenn sie uns unterstützen können.  


 Telefon: 07247/9690850

 

  Fax: 07247/9690849

 
Diese Projekte sind natürlich nicht nur vor Ort aktiv, sondern in ganz Deutschland.