Beratungsstelle


Unsere Beratungsstelle gibt es vor Ort wie Digital 

 

Für Mitglieder oder angehende Mitglieder und deren Angehörige mit einer Autismus-Spektrum-Störungen, dem Verdacht auf eine Autismus-Spektrum-Störung,sowie Unternehmen die Begleitung ihrer Mitarbeiter im Autismus Spektrum suchen !

 

Wir wollen beitragen, das Menschen mit einer Autismus Spektrum-Störung in ihrer Individualität in alle Bereiche der Gesellschaft akzeptiert werden und dass sie die Möglichkeit haben in vollem Umfang am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Unser zentraler Auftrag ist: Autisten und Eltern autistischer Kinder darin zu unterstützen, ihren Lebensalltag  zu gestalten, eine geeignete Förderung in allen Bereichen sowie vollumfängliche Inklusion zu erhalten. 

 

Die Themenbereiche der Beratungsstelle für Eltern und Betroffene : 

 

Informationen über Diagnose und Diagnosefindung

Alltags Gestaltung

Beantragung von Förderungen

Beantragung eines Schwerbehindertenausweises

Anerkennung einer wesentlichen Behinderung

Informationen über Unterstützungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz, in der Schule und im Kindergarten

Pflegeversicherung und Pflegegrad

Teilhabe

Bildungs-Changen herausfiltern, organisieren, gemeinsam dafür kämpfen. 

Was hilft mir im Alltag? Resilienz 

Herausforderndes Verhalten 

Weitere wichtige Beratungen bei uns: 

Netzwerkaufbau „Autismus und Mehr“ in Deutschlandweit

Unterstützte Kommunikation, Hilfsmittel 

 

Beratungen für Pädagogen, Firmen, Betreuer, Einrichtungen , Richter, Behörden.

Wir vermitteln, übersetzen, schaffen Möglichkeiten für eine inklusive Gesellschaft 

 

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir KEINE rechtsverbindlichen Beratungen anbieten sondern ausschließlich unsere langjährigen Erfahrungen teilen .

 



Beratungsstelle


selbstbestimmtautistisch2019@gmail.com 4945785

 Handy 0162 - 4945785

Montag bis Samstag 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr 

 

Bitte melden sie sich, wir wissen wie der Alltag ist, welche Herausforderungen zu meistern sind. Insbesondere Familien mit autistischen Familienmitgliedern die tief im Autismus-Spektrum sind  möchten wir ansprechen, denn diese erleben leider immer wieder Ablehnung, Schulter Zucken da man nicht weiß, wie man ihnen weiter helfen soll. Genauso komplex und schwierig ist es, wenn neben dem Autismus weitere Erkrankungen oder Behinderungen hinzu kommen. Man kann viel tun, neue Wege gehen. Die neg. abgespeicherten Erlebnisse brauchen positive Erfahrungen um sich aufzulösen.

 



Verschiedenes

Intensive Begleitung

UK/FC

Hilfsmittel

Inklusion