Der Sinnesraum

In unserem Entspannungsraum bieten wir dir verschiedene Methoden der Entspannung an. Egal ob Kind, erwachsener Autist oder Eltern mit Kind.

 

Sinneserfahrungen, Wahrnehmungsförderung bei Autismus!

 

 

Was ist das?

 

DEN KÖRPER SPÜREN

 

ENTSPANNEN

 

Wir möchten gezielte Entspannungseinheiten nutzen.

 

KRAFT TANKEN

 

Der Sinnesraum schafft eine geschützte, entspannende Atmosphäre und ermöglicht so ein Abschalten – sowohl für den Autisten als auch für deren Angehörige.

Ein Weg, um Kraft, Freude, Mut und Zuversicht zu finden.

 

Der Sinnesraum soll ein Ort für angenehme Impulse sein. Ein Freiraum für Ideen und Gefühle, Wohlbefinden, Akzeptanz und Empathie. Es ist ein Raum zum Entdecken, Experimentieren, sich Einlassen auf Neues und für Erfolgserlebnisse.

 

Der Sinnesraum lädt dazu ein abzuschalten, sich fallenzulassen und seinen Gedanken nachzugehen.

 

Durch das Zusammenspiel von Farben, Leuchteffekten und Gerüchen werden die Wahrnehmungsbereiche gestärkt. In der ruhigen und entspannten Atmosphäre des Raumes wird nicht nur das Wohlbenden gesteigert, sondern der Mensch fühlt sich geborgen. Unabhängig vom Alter und der Entwicklungsstufe sind Auszeiten und Erholungsphasen wichtig, um wieder Kraft für den Alltag zu tanken. Auch kann die gemeinsame Zeit neue Ideen und neues Verständnis hervorbringen.

 

Oft sind Mütter bzw. Angehörige sehr gestresst durch die Belastungen des Alltags. So erleben sie mit ihrem Kind bzw. Angehörigen eine schöne Zeit, ohne irgendetwas tun zu müssen! Einfach nur Spaß haben und sich fallenlassen - das stärkt die Beziehung!


Was wird im Raum umgesetzt?

Teile, die im Laufe der Jahre als angenehm und förderlich erkannt wurden, aus den Bereichen der

  • Ergotherapie,
  • Basale Stimulation,
  • Sensorischen Integration,
  • Entspannungstechniken und
  • Psychomotorik.

Eigenes Erleben:

  • Entdecken des Raums und seiner Möglichkeiten
  • Einlassen auf Gegenstände, Reize, Angebote
  • Entwickeln und Umsetzen eigener Ideen
  • Eintauchen in die eigene Gefühls- und Erlebniswelt
  • Entspannen, Loslassen, den Moment erleben
  • Erleben und Erfahren der eigenen Fähigkeiten

Ob beruhigende Klänge, farbige Elemente, leichte Vibrationen oder eine Kombination aus all dem. Wir wollen damit eine Wohlfühlatmosphäre schaffen und die Aufmerksamkeit des Autisten gezielt wecken. Der alltäglichen Anspannung wollen wir mit einer gezielten Entspannung ganz bewusst einen Gegenpol schaffen. Das gemeinsame Erleben des Raumes und das Eintauchen in eine andere Welt, gibt neuen Mut, Kraft und Freude.

 

Unser Sinnensraum ist noch nicht perfekt, aber man kann schon viel erleben. Wir wünschen uns noch einen Magic Carpet, ein Wasserbett, mehrere Wassersäulen und weitere tolle Elemente. Jede Kleinigkeit ist sehr teuer und so entstand der Raum nach und nach.

 

Da es kaum Sinnesräume gibt, möchten wir ihn auch anderen Autisten und Eltern zur Verfügung stellen.

 

Aus aktuellem Anlass müssen wir darauf verzichten!