Es geht wieder los: Bienenwachskerzen, Wolle, Tannen ...

Jedes Jahr im Herbst ziehen und gießen wir Kerzen.

Daraus wird jetzt ein Projekt, bei dem alle mitmachen dürfen, die wollen. 
So entstehen tolle Einzelstücke für sich selbst oder als Geschenk.


Wer keine Lust hat, kann auch wunderbare Knetfiguren daraus machen oder mit Filz arbeiten. 

Zusammensitzen, das Knistern des Kamins, der Duft von Tannen, dazu ein warmer Tee, das schafft Gemütlichkeit.

Ob man in einer Gruppe oder nur mit einer Person zusammensitzt, macht keinen Unterschied - es ist eine soziale Aktion.


Gruppen sind nicht für alle Menschen passend. Aus dem Grund werden die Gruppen individuell abgestimmt. Manchmal besteht die Gruppe auch nur aus einer weiteren Person oder einer Mama mit ihrem Kind, weil das so am besten passt oder weil diese Situation schon schwer genug umzusetzen ist. Manchmal ist es die erste Aktion außerhalb des sicheren Umfeldes und braucht Zeit. Es ist immer eine soziale Aktion und lieber sollte man kleine Schritte gehen, die dann auch funktionieren, als große Schritte machen, zu scheitern und wieder ein Negativerlebnis zu haben. Wir betonen das bewusst, weil es uns wichtig ist, dass es eine Möglichkeit für alle gibt. 

 

Je nach Teilnehmern, ihren Fähigkeiten und Interessen, gestalten wir die Treffen individuell.
Wir besprechen, wie wir das Herstellen von Kerzen gestalten können. Manchmal werden die Kerzen einfach nur verziert, da das Kerzenherstellen noch zu schwierig wäre und manchmal macht auch einfach das Kneten mehr Spaß. Egal ob mit fünf anderen Personen oder einer 1:1-Betreuung. Alles ist möglich!

Auch das Versenden einer Kerze, um sie zuhause verzieren zu können, ist realisierbar.


Sprecht uns an! 

Wir freuen uns schon auf euch!

Ihr seht hier Beispiele unserer Kreationen: Einen großen selbstgemachten Kranz mit eigenen Kerzen, eine Adventsspirale der anderen Art und natürlich eine der wunderbaren großen Kerzen für unser Ritual, das ich bereits im Blog beschrieben habe. Auf den Bildern fehlt allerdings noch die Deko, die den Werken den letzten Schliff gibt.


PS Wir sind immer auf der Suche nach natürlichem Wachs und allem, was dazu gehört und freuen uns über jede Spende oder neuen Kooperationspartner. Vielleicht gibt es jemand, der mit Hingabe Blüten oder Blätter trocknet und presst. Die kleinen Schätze würden bei uns einen wunderbaren Platz bekommen.

Dann meldet euch bei uns.


Die hier gezeigten Bilder stammen von Konstanze Klüglich. Sie dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung genutzt werden.